Waldviertel Cruising

22.4.2016

Die Wettervorhersage verspricht wieder eine Kaltfront mit Regen für das Wochenende. Also wird der sonnige Freitag spontan für eine entspannende Ausfahrt genutzt.

Als erstes Etappenziel wird St. Leonhard am Hornerwald eingegeben. Über extra kurviger Strecken erreichen wir den Ort und steuern den "Mayerwirt" an. Eine gute Suppe und panierte Lammleber gibt es als Vorspeise. Anschließend verwöhnen uns Chef und Chefin mit einem zarten Rehrücken, Polenta und frischem Spargel. Zur Nachspeise vergönnen wir uns noch ein Schokomousse und zwei Nougatknödel. Wieder auf der KTM, schlängeln wir uns weiter über Gföhl, Nöhagen und Kottes. Plötzlich kommen wir nach Heiligenblut (bis dato kannte ich nur Heiligenblut am Großglockner). Hier fanden wir die Wallfahrtskirche Heiligenblut zum Heiligen Andreas. Wir machen kurz halt. Danach geht es hinunter nach Maria Taferl. Hier machen wir bei der Basilika wieder Rast, essen Eis, genießen den herrlichen Ausblick auf die Donau und zum Ötscher. Danach fahren wir weiter. Ein Abstecher führt uns kurz runter nach Schallemdorf zu einem Tankstop. Danach geht es wieder hoch nach Maria Laach und über den Jauerling nach Spitz an die Donau. Wir fahren vor bis Weißenkirchen. Hier biegen wir wieder links weg und schlängeln uns hoch nach Weinzierl am Walde, an der Burgruine Senftenberg vorbei. Danach geht es über Langenlois und Hollabrunn wieder zurück nach Hause (350km).

GPX-Track
MRT_20160422_Waldviertel-Cruising.gpx
GPS eXchange Datei 1.3 MB