Probecampen mit unseren Jüngsten

Sophie, Jürgen, Nico und Noah gehören seit wenigen Tagen zur Camperfamilie. Sie haben einen neuen Wohnwagen Dethleffs Nomad 450 FL erstanden. Somit war es naheliegend, dass wir als "alte" Camperprofis unsere Jungen in die Welt des Campens einführen!

 

Juni 2014

 

Am Pfingstwochenende war es so weit und es ging ins Burgenland nach Lutzmannsburg.

Um 06.30 Uhr sind wir startklar. Unsere Enkel Nico&Noah sind fit für die Fahrt. Jürgen fährt das Gespann bravourös. Rasch kommen wir durch Wien. Dann geht es weiter ins Burgenland. Nach etwa 1 1/2 Stunden Fahrt machen wir kurze Rast auf der S31. Die Buben halten sich sehr brav. Deshalb kommen wir auch flott voran und nach weiteren 45 Minuten checken wir am Camping Sonnenland (http://www.camping-sonnenland.at/) in Lutzmannsburg ein. Rasch sind zwei nebeneinander liegende Stellplätze gefunden und bald ist alles aufgebaut!

 

 

Jeder Stellplatz hat mindestens 115 m². Dazu gibt es auch die Megastellplätze. Diese haben sogar 170 - 240m² mit eigenem Grillplatz mit Lagerfeuerstelle. Auch am großen Naturbadeteich befinden sich Stellplätze.

Alle Stellplätze sind eben, gut drainagiert, sowie mit Strom, Zu- und Abwasseranschlüssen ausgerüstet. Jedoch gibt es leider nirgends irgendeine Art von Schatten. An heißen Sommertagen trifft das besonders hart.

Auch sind alle Stellplätze von äußerst hartem Untergrund. Daher für die Befestigung von Vorzelten und Sonnensegeln unbedingt T-Eisen-Heringe mitbringen!

Ergänzendes zu unserem gemeinsamen Urlaub findet ihr unter http://nicoundnoah.jimdo.com/juni-2014/!