Rax-Semmering Tour

24.06.2016 

Ein heißer Sommertag beginnt. Wir fahren über Tulln, Neulengbach, Laaben hoch zur Kalten Kuchl. Hier stillen wir bei einer Pause unseren Durst. Danach geht es weiter über Schwarzau im Gebirge nach Hirschwang an der Rax. Durch den Ort durch, biegen wir dann rechts weg auf die L135 bis Edlach an der Rax. Kurz vor Dörfl geht es wieder rechts weg nach  Kleinau und weiter nach Knappenberg und folgen den Wegweisern zum Knappenhof. Hier finden wir einen schattigen Parkplatz vor dem Hotel-Restaurant. Auf der Terrasse machen wir es uns gemütlich und essen hervorragend. Wieder gestärkt geht es zurück zur L135 und jetzt folgen wir dem Navi zum Hotel Panhans am Semmering. Am Grandhotel vorbei, fahren wir die Hochstraße runter bis vor die Autobahn und halten uns nach Maria Schutz. Hier besuchen wir kurz die Wallfahrtskirche und kaufen die bekannten Klosterkrafen ein. Weiter geht es über Schottwien auf der L4166 nach Payerbach. Über Reichenau und Hirschwang fahren auf der B27 bis vor Voismut, wo wir rechts weg in Klostertal (L134) einbiegen. Wir durchfahren das Tal bis Gutenstein. In Pernitz biegen wir von der Hauptstraße links in die L138 nach Pottenstein ein. In Pottenstein an der Triesting geht es wieder links weg in die B18 bis Weissenbach an der Triesting. Gleich nach der Ortseinfahrt halten wir uns rechts nach Neuhaus und hier wieder rechts nach Mayerling und Heiligenkreuz. Beim Stift Heiligenkreuz finden wir wieder einen schattigen Platz im Innenhof, wo wir unsere Flüssigkeitsreserven auffüllen. Wieder fit, geht es über Sulz im Wienerwald und Wolfgraben nach Tullnerbach. Jetzt schlängeln wir uns über die L123 hoch nach Rappoltenkirchen, Sieghartskirchen bis Judenau. Dann kommen wir wieder nach Tulln und von hier geht es dann flott nach Hause (399km).

GPX-Track
MRT_20160624_Rax-Schneeberg.gpx
GPS eXchange Datei 1.3 MB