Nordöstliche Weinviertel-Tour

08.07.2017

 

Wir treffen uns um 10.00 Uhr mit Marie und Peter in Hollabrunn am Hauptplatz. Bevor es auf die Motorräder geht, stärken wir uns noch mit einem Kaffee.

 

Die Strecke heute führt uns über Maria Roggendorf und Dürnleis nach Stronsdorf. Nach Stronegg schwingen wir unsere Bikes über die kurvige Landstraße nach Eichenbrunn. In Gnadendorf biegen wir die rechts weg in die L3076, welche uns auf den Buschberg in den Leiser Bergen bringt. Danach geht es links weg die L3089 weiter durch den Wald Richtung Michelstetten. Die L3088 bringt uns über Schletz nach Asparn an der Zaya. Von hier steuern wir Siebenhirten an und durch den Totenhauer Wald (L3063) kommen wir nach Kleinhadersdorf. Danach geht es über Föllim, Altruppersdorf und Neubau bei Staatz nach Falkenstein. Von Weitem ist schon die imposante Ruine zu sehen. Im Ort selbst biegen wir kurz in die Kellergasse ein und danach geht es flott über Poysbrunn, Schrattenberg und Katzelsdorf nach Bernhardstal zum "Landschaftsteich". An diesem machen wir beim Heurigenstüberl Rast. Nachdem die Kalorien- und Flüssigkeitsreserven wieder aufgefüllt sind, fahren wir weiter über Altlichtenwart, Palterndorf und kommen über Obersulz nach Niedersulz. Von hier steuern wir die Fischteiche von Nexing an. Die Temperaturen sind stark sommerlich und daher erfrischen wir uns hier noch einmal und den kühlenden Bäumen am Wasser. Anschließend fahren wir über Schrick und die B46 Richtung Mistelbach. Die Umfahrung davor bringt uns über Ladendorf nach Ernstbrunn und von hier kommen wir über Maisbirbaum, Niederfellabrunn, Senning und Hobersdorf nach Sierndorf. Hier steuern wir den "Doppler Heurigen". Im schattigen Gastgarten bei erfrischenden Getränken und Paniertem sind die bis zu 34°C heute bald vergessen. Nach einer ausgiebigen Rast verabschieden wir uns von Marie und Peter, denn ab hier treten wir wieder getrennt von einander unsere Heimreise an. Trotz Hitze, Wind und einem abschließenden Regenguss kurz vor unserem zu Hause, war es wieder eine schöne gelungene Ausfahrt (291km).